Seiten


New!!!! "Kurzgebell" as "Shortbarks" in English!!

Donnerstag, 10. Mai 2012

Verwandtschaft und Kuchen

Hallöchen liebe Freunde des Kurzgebells, hier kommt, wie letzte Woche versprochen, der Bericht von meinem Besuch bei Mama und Papa!
Auf unserer Heimfahrt aus dem Urlaub machte unser Futtersackträger nach ca.2 Stunden einen Halt mitten in einer Stadt. Was uns dann schon etwas erstaunte, das kommt dann doch nur sehr selten vor.
Er verschwand in einem Haus und kam nach einer gefühlten Ewigkeit mit Unmengen von Kuchen wieder heraus. Die wurden dann auch auf dem Rücksitz verstaut, wo sie ganz gemein vor sich hin dufteten!
Bleibt noch zu erwähnen, dass wir da nicht rankommen weil uns ein Gitter von ihnen trennt! Grummel

Nach weiteren 10 Minuten Autofahrt sind wir dann da angekommen wo ich meine ersten Lebenswochen verbracht habe!
Mama genau so verschmust wie ich!
Ausser Mama und Papa und Tante Kessy waren da auch schon viele andere Hunde.
Alles Verwandte von mir!
Für den Aufreger des Tages sorgten mal wieder die 2 Beiner, na ja wer den sonst!!!
Da wurde der eben gekaufte Kuchen in ein grosses Gebäude getragen und zu den Mengen von anderen Kuchen gestellt.
Nach einer Weile haben sich alle 2Beiner da versammelt, für uns Hunde ganz klar das Zeichen, es gibt jetzt Kuchen!
Denkste, was machen die 2Beiner???
Die machen einfach das Tor zu!!!
Papa Bobby
Ja, wir Hunde wurden ausgesperrt!!
Da haben sie aber die Rechnung ohne uns Hunde gemacht, mit meinen Kumpels hatten wir das Tor schnell wieder offen!
Aber so schnell wir alle hereinstürmten, so schnell flogen wir auch wieder heraus!!! Frechheit!!!
Ok, nach einer Weile kamen sie dann alle wieder heraus, oder besser sie versuchten es, nur hatten sie das Tor so gut zugemacht, dass sie es fast nicht mehr aufbrachten.
Danach hatten wir eine Menge Spass zusammen, bloss das Gedränge an der Wassertonne war etwas nervend.
Meine Verwandtschaft haben wohl die gleiche Wassersucht wie ich.
Wir standen da schon Schlange, nein nicht um zu trinken, sondern um darin unsere Füsse zu kühlen!
 
So, und nun muss ich euch noch von meinem jüngsten Halbbruder erzählen, den ich da auch zum ersten Mal gesehen habe!
Der durfte an dem Tag, zu seinen neuen Futtersackträgern, die ich erst mal genauestens unter die Lupe genommen habe.
Aber die hatten ganz viele Leckerlis dabei und rochen zudem auch noch nach Hund!
Deshalb habe ich dann beschlossen, nachdem ich mir auch noch Streicheleinheiten abgeholt hatte, dass sie in Ordnung gehen!!
Man sind die alle gierig!!

Meine Zieh-Mama hat dann noch eine runde Leckerli ausgegeben, was zu tumultartigen Zuständen um sie herum führte!
Ich habe mich da beherrschen können und habe dann nicht nur Leckerli sondern auch Streicheleinheiten und Lob bekommen.
Die Verwandtschaft ist nicht zu leugnen
 Ach ja dass wollte ich euch auch noch zeigen, Paddys Frauchen, hat ein Bild gebastelt wo ein Welpenfoto von mir, neben dem Foto von Paddy zu sehen ist, da sehen wir, mal abgesehen von der Farbe fast gleich aus.
Als wir dann gegen Abend den Heimweg angetreten haben, waren Rike und ich so müde, dass wir beschlossen haben den Rest der Fahrt zu verschlafen!
Ach ja, wenn ihr noch mehr von dem genialen Nachmittag sehen wollt, die Fotos findet ihr hier:Familientreffen

So das war es mal wieder von mir, zu erwähnen ist, dass ich mit Paddy via I-Net in Verbindung stehe und ihm helfen werde sich in der Welt der 2 Beiner zurechtzufinden!

Es grüsst euch eure Flanna Neufundi

 © Bea Grein

Kommentare:

  1. Liebe Flanna,

    ach Göttchen, wie herzig. Ihr seid ja beide zum knuddeln (auch wenn du nun schon erwachsen bist).
    Wie lieb, dass du dem "Newcomer" im "harten Leben" hilfst.

    Kuchen und Kekse und Streicheleinheiten - was will man mehr von Familientreffen.

    Ich drück dich feste
    Angus

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Flanna,
    süße Bilder zeigst Du uns da wieder... So ein Verwandten-Besuch kann doch was feines sein, wenn es so viele Leckereien gibt, nicht wahr?
    Fühl Dich geknuddelt und grüß auch die Flanna ganz lieb!
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmmpf, vertippt.... Ich meinte natürlich, dass Du die Rike auch ganz lieb grüßen sollst (Sorry, liebe Rike!)

      Löschen
  3. Hallo Flanna,
    du siehst ja aus wie dein Papa. So ein Familientreffen ist bestimmt toll. Ist doch schön wenn es da Leckerchen und Streicheleinheiten gibt und auch noch gelobt wird. Dein Halbbruder Paddy ist ein ganz süßer. Vielleicht kannst du ihn zu einem Blog überreden. Oder hat er schon einen?
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Flanna,

    oh so ein Familientreffen ist doch was schönes,
    oder nicht?

    Und ich muss sagen, Du bist ein richtig hübsches
    Mädel geworden :-)

    Wünsche Euch ein schönes Wochenende

    Gruß Manuela

    AntwortenLöschen