Seiten


New!!!! "Kurzgebell" as "Shortbarks" in English!!

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Katzen-Alaaaaarm!!!!

Guuuuten Morgen liebe Freunde!!!!
So nun bin ich mal wieder dran und als Erstes muss ich hier gleich mal was los werden.
Da hat die Rike ja ganz schön abgelästert letzte Woche, mich sogar getäuscht mit dem Katzenalarm.
Also ich würde so etwas nie tun....*räusper*.....das war echt link und hat mir mal wieder eine dicke Beule am Kopf eingebracht.
Nur weil ich einfach nie weiss ob dieses grosse Fenster im Wohnzimmer nun zu oder offen ist.
Da guckt man vorher ob offen oder zu ist, du Hohlkopf......ach so, Moin Freunde!
Soll ich euch mal zeigen wie ich Flanna vorgefunden habe.....ihr wisst schon....
Flaaaannaaa......Katzenalarm!!!!
Oh Moment, bin gleich wieder da......*schepper wetz klapper..........Bummmm*
Hat die mich doch glatt vom Pc verdrängt, das mit den Katzen war natürlich gelogen, aber die fällt jedes Mal drauf herein!
Ich mach jetzt auch mal Schluss, denn das Bummm, hörte sich an, als ob sie mal wieder vergessen hat, dass da eine Glasscheibe in der Terrassentür ist!
So habe ich sie dann vorgefunden:
 Jetzt reicht es aber Rike, das ist Heute mein Blog und überhaupt, dann kannst du auch gleich erzählen, wie du ganz besorgt um mich herum getänzelt bist und nicht wusstest was du tun solltest!! *wütend mit Pfote aufstampf*
Erste Hilfe gleich null!!!
Jetzt zieht sie beleidigt ab, na ja ich gehe dann nachher zu ihr, die ist nicht lange beleidigt, spätestens im Garten ist dann alles wieder gut!

Aber das mit den Katzen ist hier echt eine Plage!
Ich habe ja nichts gegen diese schleichenden und nicht zu durchschauenden, immer etwas hochnäsigen Fellnasen, aber müssen die gleich Rudelweise in unseren Garten einfallen???
Fünf, oder sechs von diesen Schleichern sind in unser Garten eingefallen und haben da mit unseren Spielzeugen gespielt!!
Frauchen meinte, dass das Katzenkinder sind.
Na uuuund....hat denen ihre Mama nicht gesagt, dass man nicht in fremde Gärten geht und da auch noch mit Unserem Spielzeug spielt, Haaaallllloooo???
Und Frauchen..........die stand neben mir an der Terrassentür und schaute ganz fasziniert nach draussen.
Auf die Idee die Knipse zu holen und Beweisfotos zu machen kam sie natürlich nicht, noch weniger mal endlich die Tür auf zu machen und uns raus zu lassen.
Irgendwann platzte mir das Halsband und ich musste das in mir angestaute Wuff raus lassen.
Ha, ihr hättet mal sehen sollen, wie schnell die plötzlich geworden sind!
Alle ab nach hinten, wo das Loch im Zaun ist, wobei ich deren Disziplin bewunderte, weil sie echt alle hintereinander ohne zu drängeln durch das Loch verschwunden sind. Echt, so ohne Panik und Gedrängel!!!
Nun habe ich beschlossen draussen in einem Versteck zu warten, falls die wieder kommen sollten.
Dann werde ich mal die Erziehung von den Katzen-kidis übernehmen.
Na ja, einer muss das doch tun, nicht jeder Hund ist so freundlich wie Rike und ich..... wer weiss was da alles passieren könnte!!
Und Frauchen hat die Anweisung bekommen, die Knipse immer griffbereit zu haben, denn ich will Beweisfotos, die ich euch dann zeigen kann.
Irgendwie sind sie ja schon ganz putzig die Kleinen, aber sagt das nicht weiter, Rike meinte ja, als Hund von Welt, hat man die Katzen zu jagen und nicht putzig zu finden.
*Seufz* Es ist echt schwer ein Hund von Welt zu werden!!!

Es grüsst Euch
eine nachdenkliche Flanna Neufundi
die nicht weiss ob sie ein Hund von Welt werden will!
© Bea Grein

Kommentare:

  1. Oh Flanna, das ehrt dich und wenn du so willst ... ich bin auch kein Hund von Welt. Die eine Katze ist putzig, die andere ist mir wurscht ... aber jagen???? Nein, niemals.
    Flanna, lass uns zusammen kein Hund von Welt sein ;)

    Liebste Grüße,
    deine Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Phuu bin ich jetzt aber froh, ich muss also nicht ein Hund von Welt werden!
      Danke Lilly, jetzt bin ich nicht mehr allein!

      LG Flanna Neufundi

      Löschen
  2. Also Inuki fndet, es gibt zwei Arten von Katzen. Die einen sitzen ganz still da. Da darf man nicht hin, die vermöbeln einen. Dann gibt es noch die, die wegrennen. Mit denen kann man toll fangen spielen. Ach ja, und dann gibt es noch unsere eigene Katze. Da tritt ersteres wieder in Kraft :)

    lg
    Dani mit Inuki und Ghandi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie die vermöbeln einem, also die hier rennen immer alle weg!

      LG Flanna Neufundi

      Löschen
  3. Also die aller... aller erste Katze, die ich sah, war voll das fiese Teil... Ich ging mit Frauchen an der Leine daran vorbei... Die wohnten nämlich in Kroatien in Rovinj am Hafen zwischen den großen Steinen ...
    Dort wurden sie auch gefüttert...
    Naja also wir gingen da vorbei und die eine kam böse hinterher und zog mit ihre Krallen über meine Nase....ich hatte echt nichts getan- das war ne Killerkatze!!!
    Huuuu ich war noch sooo klein ...
    Jetzt lasse ich Katzen in Ruhe , nur die, die unsere Fische aus dem Teich mopst... DIE VERTREIBE ICH...
    So unterschiedlich ist das mit den Katzen...
    So richtig mag ich die nicht... rotwerde.
    Eure Tibi die nur die Fische beschützt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, dann muss ich mir das noch überlegen...
      obwohl, wenn ich den Kidis schon beibringe was Sache ist, haben sie vielleicht später Respekt vor mir!

      Lg Flanna Neufundi

      Löschen
  4. Liebe Flanna, es ist wirklich schwer, ein Hund von Welt zu werden.
    Frauchen liebt ja alle Kätzchen, aber wir sehen es von Natur aus, natürlich ungewollt, ein wenig anders.
    Wuffige Grüße von der Maya mit dem Momo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, wie gesagt, die kleinen sind ja ganz niedlich, nur die grossen sind frech und respektlos!

      LG Flanna Neufundi

      Löschen
  5. Liebe Flanna,
    dann werden wir auch nie Hunde von Welt. Wir müssen ja sogar mit einer Katze zusammen wohnen. So gezwungenermaßen. Naja, die war ja schon da als wir kamen und jagen dürfen wir die auch nicht. Allerdings stänkert die Katze manchmal mit uns und daaaaann gehts aber los.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    PS. Hoffentlich ist deine Beule wieder weg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Emma, die Beule war nicht so schlimm, unsereins hat ja einen harten Schädel!*grins*

      LG Flanna Neufundi

      Löschen
  6. Ha, ha, viel Erfolg beim Auflauern - wir gucken dann die Foootos - Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Bente, du erinnerst mich gerade daran, dass ich mit meinem personal noch ein ernsthaftes Wort reden muss.
      Wegen Knipse und so!!
      Danke

      LG Flanna Neufundi

      Löschen
  7. *FLANNA FOR CAT SITTER" frei nach *Obama for President* ... lach. In unseren Garten kommen keine fremden Katzen, denen wären wir zahlenmäßig auch überlegen. Aber in unserem Zuhause leben zwei Katzen, die sind gar nicht so hochnäsig. Und manchmal echt gut zu gebrauchen, wenn sie Dosen mit Leckerchen vom Tisch schmeissen...

    AntwortenLöschen