Seiten


New!!!! "Kurzgebell" as "Shortbarks" in English!!

Samstag, 25. Februar 2012

Worpswede eine Reise wert!

So nun sind wir wieder zurück und hier kommt mein Bericht!
Als erstes muss ich euch enttäuschen was die Fotos angeht, es wird keine geben!!!!
Zum einen herrschte in den 4 Tagen ein, wie Frauchen sagte typisches Norddeutsches Schietwetter!
Nicht dass uns Hunde das gestört hat, aber Frauchen meinte, dass das Licht nicht genug sei um Fotos zu machen!
Ich denke eher es ist, weil sie an ihre Pfoten (Finger) gefroren hat!!
Und da war noch was, Flanna, die immer angibt wie gut sie erzogen sei, hat es mal wieder geschafft aus der Haustüre raus zu stürmen und ist losgepanzert als ob im Wald ein Berg Leckerli auf sie wartet!
Leider hat sie dabei vergessen,dass Frauchen noch am anderen Ende der Leine ist!
Frauchen hat dann versucht, Flanna fliegend einzuholen, was mit einem dicken Finger und blauen Knien endete!
Damit war auch schlecht Fotos machen!

So nun aber zu dem eigentlich wichtigen, unserer Unterkunft und die Umgebung!!

Die Unterkunft war sehr gemütlich, da gab es 2 Sofas, was bei 2 Hunden ganz angenehm ist!
Es gibt keine Küchentür, die abgeschlossen werden kann, so dass Hund jederzeit alles von Sofa aus im Blick hat!
Neben der Türe war ein riesiges Fenster,das bis zum Boden reicht, da kann man dann seine 2 Beiner immer im Blick haben wenn sie zum Rauchen oder sonstigem vor die Türe gehen!
Direkt neben diesem Fenster steht ein riesiger Esstisch, den man auch gut als Hundehütte gebrauchen kann und unter den, beim Essen der 2 Beiner beide Hunde drunter passen!
So sieht der Eingang zu unserer Unterkunft aus!

Nun aber zur Umgebung!!!
Das Haus Niedersachsen steht mitten im Wald und gleich unten rechts gibt es einen Weg, wo keine Autos fahren dürfen!
Da sind wir dann auf unserem ersten Spaziergang lang gegangen. Es dauerte nicht lange, da haben wir schon die ersten Hundekumpels getroffen!
Da wir noch an der Leine waren haben unsere 2Beiner gefragt ob wir auch off-Leine dürften. Der Besitzer der beiden meinte, aber ja, das ist hier so üblich!
Hier könnten die Hunde alle ohne Leine Laufen, ausser an den Wochenenden, da kommen nämlich alle die Bekloppten aus der Stadt! Die dann in ihren weissen Hosen und Schühchen rumlaufen, da sind schmutzige Hunde nicht so gerne gesehen!
Mein Fazit, die Hunde hier sind echt locker drauf und haben alle ihre 2 Beiner super erzogen!
Bei einem Spaziergang, als wir nach Hause kamen, hatte Flanna dann auch noch ihr Schreckerlebnis!
Hihi, ich muss immer noch lachen, wenn ich daran denke!
Sie war mit ihren Augen und Nase mal wieder überall, aber nicht da wo sie eigentlich lang lief und so kam es, dass sie fast über Hofhund Leo (Altdeutscher Hütehund) stolperte!
Dieser lag friedlich schlafend mitten auf dem Weg und hob angesichts Flannas erschrockenem Hüpfer nach hinten und ihrem etwas verlegenem Wuff gelangweilt den Kopf !
Als dann Flanna auf ihn zustürmen wollte erhob er sich und machte sich davon Richtung Pferdestall!
Ach ja ehe ich es vergesse, Pferde gibt es dort auch!
Alles in allem, würde ich sagen, Worpswede ist eine Reise wert und wir kommen gerne nochmal wieder!!

Es Grüsst Eure Rike Neuberner

Ps: Den Urlaubsbericht der 2Beiner könnt ihr auf unserer Homepage nachlesen! Link Worpswede

  © Bea Grein

Kommentare:

  1. Hallo Rike,
    da war ja wieder mächtig was los bei euch. Wir hoffen eurem Frauchen geht es wieder besser. Ich bin ja auch manchmal stürmisch, aber Flanna ist ja auch eine andere Gewichtsklasse. Bis auf diesen Zwischenfall scheint es euch ja gefallen zu haben.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frauchen ist hart im Nehmen, der Finger ist zwar noch etwas steif aber man kann ja auch mit 9 Finger schreiben!
      Es ist wirklich super da, leider war die Zeit mit 4Tagen zu kurz um alles zu sehen.

      Grüsse Rike Neuberner

      Löschen
  2. Tja, wenn einer eine Reise macht, dann kann er was berichten...;-)
    Eurem Fraule wünschen wir schnelle Genesung mit den "Pfoten" damit Eure Gassi-gänge bald wieder ihren normalen Lauf nehmen können. Danke für den schönen Bericht, das mit dem Wetter ist natürlich Mist, aber Ihr hattet ja Euren Fellpulli an.
    Was aber wichtig ist, und da sind wir uns hier alle einig;
    Ihr durftet mit, und seid nicht irgendwo im Hundehotel oder so, untergebracht worden...

    Bis zum nächsten Lesen,
    Schmuddelwettergrüße von Alma & Malotta

    AntwortenLöschen