Seiten


New!!!! "Kurzgebell" as "Shortbarks" in English!!

Donnerstag, 13. Oktober 2011

Unheimlich Dinge gehen vor!!

Seit einiger Zeit gehen hier seltsame Dinge vor!
Da sind überall so Orange Runde Teile zu sehen, die echt Gruselig aussehen!
Das sei für Helloween und müsse so gruslig aussehen, sagt mein Frauchen!


Ich mag nichts Gruseliges, das hatte ich die Woche genug!


Aber fangen wir am Anfang an.


Gleich am Montag fing es an, da mussten wir schon im dunklen Morgens Laufen gehen.
An die Dunkelheit habe ich mich ja langsam gewöhnt, auch wenn ich immer noch nicht Kampiere wieso das Licht Morgens immer länger schläft, ich muss auch immer so früh aufstehen!
Aber am Montag, war es dann nochmal anders, da waren wir gerade beim Eingang unserer Wald-Morgen-Strecke und Frauchen machte ihr kleines Licht an, dass sie in der Hand hält und immerzu damit herumfuchtelt,da ging es auch schon los!
Kleine Anmerkung, Menschen sind ja, kaum ist das Licht nicht mehr da, Blind wie Maulwürfe!!!
Plötzlich kam da ein Brausen auf, ein echt Unheimliches Geräusch!
Ich glaube sogar die Bäume haben sich davor erschrocken, denn die Zitterten und Knackten ganz laut!
Dann blies mir auch noch etwas von hinten ins Fell, und zwar so stark, dass sich alle Haare aufstellten und ich aussah wie ein explodiertes Sofakissen!
Nee Leute, ich gehe hier keinen Meter mehr in diesen Wald hinein, ich bin ja nicht verrückt!!!
Frauchen sah das allerdings anders als ich und wollte weiter in diesen Grusel-Wald hinein, wo sich doch die bäume schon fürchteten!
Die Suppe habe ich ihr aber versalzen, habe mich einfach auf meinen Hintern gesetzt1
Das reichte aber noch nicht, da habe ich angefangen zu winseln (dann wird Frauchen immer ganz lieb).
Einen Bestechungsversuch später, den ich natürlich ablehnte (was mir sehr schwer viel), hat sie es dann endlich eingesehen und ich durfte wieder nach Hause!
Im Garten Toben ist eh viel schöner, ich weiss nur nicht warum Frauchen das nicht so lustig fand, die war echt sauer!!!
Ach ja am Dienstag war dann die Strasse vor unserem Haus plötzlich verändert.
Die glänzte plötzlich  und war ganz schwarz.
Da wollte ich erst mal keine Pfote darauf stellen, aber diesmal hatte ich keine Chance!
Frauchen pakte mich einfach am Geschirr und zog mich über die Strasse.
Na warte Frauchen wenn ich gross und stark bin machst du das nicht mehr mit mir!!!
Na ja, Heute weiss ich, dass es der Regen ist,der die Strasse so verändert, aber ich bin immer noch vorsichtig, man weiss ja nie!!!
Ich hoffe dieses gruslige Helloween ist bald vorbei!


Eure Flanna Neufundländer

  © Bea Grein







Kommentare:

  1. Na dann drücke ich dir jetzt schon mal die Daumen, dass die Kinder bei euch nicht so 'Halloween-verrückt sind, wie hier. Da bleibst du dann am besten in den echten Spukstunden zuhause, denn da ziehen bei uns immer ganz seltsame Gestalten durch die Strassen und klingeln an allen Haustüren...
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  2. Danke das du mir das sagst.
    Hier sagt einem ja niemand was, die lachen alle nur über mich!*grummel*

    Grüsse Flanna Neufundländer

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Flanna,
    ich kann dich gut verstehen. Ich bin nämlich auch kein mutiger Imdunkelnspaziergeher. Am schlimmsten ist es wenn noch Autos von vorn kommen und mich mit ihren Lichtern blenden. Dann vergesse ich schon mal warum wir eigentlich unterwegs sind und möchte ganz schnell nach Hause. Jetzt stehen überall die orange runden Teile und leuchten im dunkeln. Die hauen auch nicht ab wenn ich sie anbelle. Nee, das ist auch nicht meine Lieblingszeit.
    Liebe wauzis von Emma

    AntwortenLöschen