Seiten


New!!!! "Kurzgebell" as "Shortbarks" in English!!

Donnerstag, 29. September 2011

Tabu!!!!!!

"Flanna Tabu!" oh Mann wie oft am Tag muss ich das hören, echt man könnte meinen, dass es das Lieblingswort meiner Fellnasen-Sklaven ist!
Das geht schon früh Morgens los!
Wir Hunde sind schon längst wach (Menschen brauchen da wohl etwas länger) und wollen Spass haben, also fange ich an mit Rike zu spielen.
Was passiert, ja ihr habt es erraten "Tabu" kommt da schon wieder.
Wir Hunde sind ja Nasentiere und auch ich schnüffle für mein Leben gerne.
Morgens beim ersten Spaziergang, ist es meist noch sehr dämmerig, in der Nacht sind da allerlei Tiere durch den Wald gezogen, also auch allerlei zu erschnüffeln.
Schnüffle ich dann an einer Stelle mal etwas intensiver, kommt bestimmt ein "Flanna Tabu" von hinten!
Nur weil die nicht riechen können wie wir und dazu auch noch nichts sehen.
OK, hab noch vergessen zu erwähnen, dass da jemand wohl auch noch seine Grüntonne im Wald entsorgt hat!!
Im Garten gibt es eine schöne Hecke, unter der man so richtig schön verstecken kann, mann muss nur noch etwas buddeln.
Ja, ihr könnt euch denken was dann wieder kommt, "Flanna Tabu"!!!!
Dabei habe ich selber gesehen wie Frauchen das auch macht. Sie braucht dazu zwar ein Ding mit einem langen Stiel, (das nennt man Harke) weil ja die Pfoten und Krallen der Menschen sowas von verkümmert sind!
Bei der Behinderung helfe ich doch gerne!!!
Ach Kumpels so geht es mir den ganzen Tag, ich will ja nur helfen!
Mittags wenn die Spassbremsen essen wollen, kontrolliere ich erst mal ob das Essen was sie da haben, auch gut ist.
Ich will ja nicht dass sie sich den Magen verderben!!!
Na ja, ich versuche zu kontrollieren, denn ich werde immer mit einem "Tabu" gebremst!
Wenn wir Abends von unserem gemeinsamen Spaziergang nach Hause kommen, haben Rike und ich immer höllisch Durst.
Da wird dann der Wassernapf frisch aufgefüllt!
Dass Rike immer als erstes Trinken darf habe ich ja längst akzeptiert, weil die ist etwas mäkelig und trinkt immer nur frisches Wasser! (Sie hat übrigens auch einen eigenen Napf aber benutzt immer meinen!)
Nur wenn ich mir dann, nach dem ich meinen Durst gestillt habe, vor dem Essen noch die Vorderpfoten waschen will schreit es laut:"Flanna Tabu!!!"


Ich könnte jetzt da noch stundenlang weiter machen, aber das würde zu weit führen!
Vielleicht hat mir ja einer von euch ein paar Tipps wie ich meine Menschen besser in den Griff kriege!!


Grüsse Eure Flanna Neufundländer

  © Bea Grein

Kommentare:

  1. ach du armes Flannachen, du hast unser tiefstes Mitgefühl, uns geht es nicht anders. Du hast es absolut treffend beschrieben.
    LG
    Leo, Willi, Mia, Resi, Konny(konrad) und Frieda, die wohl am meisten Befroffene

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja Flanna, eh ich es vergesse: Mein Single Malt ist für Dich auch








    Tabu

    Spassbremse Herrchen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Flanna,
    irgendwie scheint ja "Tabu" zu deinem zweiten Namen zu werden. Vorname: Flanna, Nachname: Tabu
    Menschen sind da schon komisch und haben ihre eigenen Regeln. Aber ihr seid doch zu zweit. Da müsste es sich doch einrichten lassen das einer die Menschen ablenkt und der andere......
    Eigentlich meinen es die Menschen ja auch nur gut mit uns. Mit der Zeit werden die Tabus weniger. Halte durch
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  4. Ich bezweifel das die Tabus weniger werden.
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  5. Na klar! Typisch für diese zweibeinigen Spaßbremsen! Nix mitkriegn von der Welt, aber immer gleich "nein" rufen. Da hilft nur, das was DIE auch immer bei unerwünschtem Verhalten empfehlen: Stetig ignorieren!
    Finde deinen Blog sehr interessant und wenn's recht ist, werde ich meine Nase mal öfters hier hereinstecken.
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  6. Aber klar mach das, wir würden uns freuen!
    Nächste Woche ist dann wieder Rike dran!

    Grüsse Flanna Neufundländer

    AntwortenLöschen