Seiten


New!!!! "Kurzgebell" as "Shortbarks" in English!!

Samstag, 18. Juni 2011

Das kleine Ding Flanna

Ach was war ich traurig, als letzte Woche die Enya gestorben ist.
Nichts machte mehr Spass, nicht mal meine Bälle!
Ich wollte nur noch bei meinen Leuten sein, die haben aber auch nichts mehr gesprochen, sassen auch nur noch rum. Das einzige Gute, ich bekam gaaaanz viele Streicheleinheiten.
Am nächsten Tag waren dann alle schon früh auf, da wurden Taschen gepackt, auch mein Rucksack!
Fahren wir etwa weg???
Wir sind dann ein paar Tage weg geblieben, meine Leute waren zwar immer noch traurig, aber sie haben wieder angefangen zu Reden.
Auf dem Heimweg, haben wir dann angehalten und ich durfte etwas Spazieren gehen.
Dabei sind wir an ein Haus gekommen, da waren u.a. 2 grosse Hunde, die wie Enya aussahen, nur in Braun. Dann waren da aber noch 2 so kleine von der Sorte, wirklich klein!!
Das eine von den kleinen Teilen hat Frauchen auf den Arm genommen und so langsam kamen mir Bedenken, die wollen dieses kleine Teil doch nicht etwa mitnehmen?
Es war dann aber so, sie haben es getan!!!
Nun lebt das kleine Teil also bei uns und heisst Flanna.
Ok, meine 2Beiner sind jetzt nicht mehr ganz so traurig, nur noch ab und zu. 
Die ganze Zeit rennen sie mit der Flanna nach draussen, Piesi machen, sagen sie dann.
Hmmm, warum bloss? 
So klein und so oft pieseln? Dann macht sie auch noch in den Flur, verstehe ich nicht, kann ich nicht verstehen!!
Das macht man doch nicht!!!
Aber, heute habe ich versucht mit ihr zu spielen, denn eigentlich ist sie ja doch ganz süss, nur um so richtig mit ihr zu toben muss sie noch wachsen. Ich will ihr ja nicht weh tun!!
Warten wir mal ab, was aus dem kleinen Ding namens Flanna noch wird. Ich werde es Euch berichten!!


Liebe Grüsse eure Rike Neuberner

  © Bea Grein

Keine Kommentare:

Kommentar posten